Bestattungsdienst Oberstdorf

Wolfgang Dachs


Rufen Sie gerne an
08322-4896

Bestattung in Oberstdorf im Allgäu – wir sind für Sie da

Wenn ein lieber Angehöriger stirbt, ist das stets ein markanter Einschnitt in Ihr Leben, der viel Kraft kostet. Dennoch muss in dieser Zeit auch viel geregelt werden. Unsere Mitarbeiter bei Ihrem Bestattungsdienst Dachs sind mit einer würdigen Bestattung in Oberstdorf im Allgäu gerne für Sie da. Unser Bestattungsunternehmen besteht seit 1860 in Niederbayern im Landkreis Deggendorf. Seit 1920 sind wir im Oberallgäu und Umgebung als ältestes Fachunternehmen im Allgäu tätig.
Wir helfen Ihnen erfahren und umsichtig mit der Gestaltung der Trauerfeier, bei der Wahl der Bestattungsart sowie mit wertvollen Informationen zu allen Formalitäten.

Welche Art der Bestattung soll es sein?

Verschaffen Sie sich hier gerne einen Überblick über die verschiedenen Bestattungsarten, bei denen wir Ihnen weiterhelfen können. Gerne stehen wir Ihnen auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Engelsfigur - Bestattungsdienst Oberstdorf

Feuerbestattung:

Mehr als die Hälfte aller Bestattungen in den meisten deutschen Städten sind Einäscherungen. Bei einer Feuerbestattung wird der Verstorbene mit dem Sarg verbrannt. Es gibt zwar verschiedene Beisetzungsformen der Asche, in Deutschland ist es aber vorgeschrieben, sie auf einem offiziellen Friedhof beizusetzen. Gerne beraten wir Sie auch zu einigen alternativen Bestattungsmöglichkeiten, die zum Beispiel in der Schweiz vorgenommen werden können.

Erdbestattung:

Bei einer Erdbestattung wird der Verstorbene in einem Grab in der Erde beigesetzt. Die Bestattungsvorschriften in Deutschland schreiben für hierbei die Verwendung einer Sarges vor. In Deutschland dürfen Erdbestattungen frühestens 48 Stunden nach dem Tod und müssen spätestens acht Tage nach dem Tod vorgenommen werden. Je nach deutschem Bundesland bestehen eigene Bestattungsgesetze.

Seebestattung:

Nachdem in der Regel am Heimatort des Verstorbenen eine Trauerfeier mit Einäscherung stattgefunden hat, wird die Urne dann an eine Seebestattungsreederei gesendet. Die Angehörigen haben die Wahl, ob sie bei der Bestattung der Urne auf hoher See dabei sein möchten. Der Kapitän und die Besatzung nehmen in Anwesenheit der Hinterbliebenen die Bestattung in Marineuniform vor, um den Verstorbenen zu würdigen.

Weitere Leistungen, die wir Ihnen für eine würdige Trauerfeier bieten

Weitere Leistungen, die wir in unserem Bestattungsunternehmen Dachs in Oberstdorf anbieten, sind Friedwaldbestattungen, die Schweizer Urnenbestattung, eine Einbalsamierung, die Rekonstruktion von Unfallopfern, Überführungen jeglicher Art und verschiedene außergewöhnliche Bestattungen – sprechen Sie uns einfach an.

Gerne stehen wir Ihnen zur Seite und beraten Sie in den verschiedenen Möglichkeiten.

Was ist zu tun bei einem Todesfall?

Bei einem Todesfall sollten Sie zunächst den Arzt bestellen, der die Todesbescheinigung ausstellen wird.

Sie benötigen bei einem Todesfall außerdem Folgendes:

  • Personalausweis oder Reisepass des Verstorbenen
  • Heiratsurkunde oder Familienstammbuch
  • Geburtsurkunde bei ledigen Personen
  • Sterbeurkunde vom Ehepartner bei verwitweten Personen
  • Scheidungsurkunde und Stammbuch bzw. Heiratsurkunde bei geschiedenen Personen
  • Versicherungskarte der Krankenkasse
  • Grabnachweis, falls eine Grabstelle vorhanden ist
  • Sterbegeld-Versicherung bzw. Lebensversicherungspolicen

Nehmen Sie danach gerne gleich mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen rund um die Trauerfeier und Bestattung umgehend weiter: Hier erreichen Sie die Mitarbeiter vom Bestattungsdienst Dachs in Oberstdorf im Allgäu.

 

Wir helfen Ihnen gerne.

Bestattungsdienst Oberstdorf

Kontaktieren Sie uns!

Datenschutzhinweis

13 + 4 =

So finden Sie uns!